Fashion, Lifestyle

Mit etwas Glück

30. November 2014

Die Zeit vergeht rasend schnell, das Jahr hat gerade erst angefangen und schon will es wieder zu Ende gehen? In diesem Jahr ist so viel passiert!  Ich studiere jetzt schon über ein Jahr und bin nun wirklich im Studium angekommen. Ich habe ganz wundervolle Freunde gefunden. Aber vor allem habe ich jetzt einen Plan vom Leben, oder vielleicht auch nicht?

Ich bin einer dieser Menschen, die gerne alles vorher planen. Das gibt mir Sicherheit. Nach der Realschule war klar, dass ich eine Ausbildung machen werde, deswegen bewarb ich mich rechtzeitig. Als ich mit der Ausbildung fertig war, wollte ich nochmal zur Schule – also hatte ich mich rechtzeitig beworben. Danach wollte ich studieren, also suchte ich ein Studium das mir gefallen könnte. Mein Leben verlief nach Plan. Da war sie wieder, die Sicherheit alles unter Kontrolle zu haben. Nur irgendwie beunruhigt mich diese Sicherheit etwas, man kann schließlich nicht alles planen, oder?

Gerade befinde ich mich in einer Phase meines Lebens, in der ich mich gerne von vielen Fesseln lösen möchte. Das soll jetzt gar nicht negativ klingen. Ich will mir lediglich verschiedene Optionen offen halten. Ein Gefühl von Freiheit überkommt mich – ein ganz neues Gefühl! Es macht mich Glücklich. Ich versinke in Tagträumen und male mir mein Leben in neuen Farben aus. Mal so – mal so.

1-DSC_0328

Kleid – similar here | Cardigan – H&M | Schal – C&A

3-DSC_0336Schuhe – Deichmann (Gerade im SALE!)

1-Logo_Gruß

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Ulle 1. Dezember 2014 at 23:50

    Liebe Lisa,

    genieße einfach die Zeit und alles wird kommen und gehen. Diese Phase hat glaube ich jeder Student und es ist toll. Vielleicht kannst du ja sogar spontan ins Ausland, ein mega Praktikum einschieben oder einfach in spannenden Vereinen mitarbeiten. So viele Türen stehen einfach nie wieder offen.

    Liebe Grüße
    Ulle

    • Reply Lis 2. Dezember 2014 at 20:01

      Du hast ja so recht! So viele Türen stehen mir offen, dass ist manchmal auch ganz schön überfordernd. :P

    Hinterlasse ein Kommentar